„Bewegung gegen Krebs“ – ÜL-Qualifizierung und Versorgungsketten

 

Die aktuelle Corona-Pandemie zeigt uns immer wieder in diesen Tagen wie unverzichtbar eine stabile Gesundheit und ein gesunder Lebensstil sind. Umso wichtiger ist es, über die aktuelle Pandemie hinaus, auch andere Erkrankungen wie Krebs im Blick zu behalten und die großen Potentiale von Sport und Bewegung für die gesundheitliche Prävention und Rehabilitation noch mehr Menschen nahe zu bringen.

 

Krebsprävention im Fokus

Der DOSB und die Stiftung Deutsche Krebshilfe arbeiten seit 2013 eng zusammen, um dem Risikofaktor Bewegungsmangel zu begegnen – „Bewegung gegen Krebs“ ist die Devise! Stichwort Prävention: Vom 14. bis 18. September 2020 ist Krebspräventionswoche! Mit der Krebspräventionswoche, die jährlich im September stattfindet, macht die Deutsche Krebshilfe gemeinsam mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum auf das große Potenzial der Prävention aufmerksam. Die Vision: Krebs soll gar nicht erst entstehen.

 

Engagement im Bereich der Krebsnachsorge ausgebaut

In der aktuellen Projektlaufzeit (2017-2021) des Gesamtprojekts wurde eng mit dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) und dem Landessportbund Hessen (lsb h) in Teilprojekten zusammengearbeitet. Mit dem DBS wurden für den onkologischen Rehabilitationssport moderne Lehr- und Lernmaterialen für die Übungsleiterqualifizierung im Präsenz- und Blended Learning- Format entwickelt. Beim lsb h stand die Vernetzung relevanter Akteur*innen auf Kommunal- und Landesebene im Fokus, um die Versorgungsketten von (ehemaligen) krebserkrankten Menschen zu optimieren.

 

Die Erfahrungen/Ergebnisse aus den Teilprojekten möchten wir gerne teilen, diskutieren und gemeinsame Anknüpfungspunkte erarbeiten. Wir laden Sie hiermit herzlich zu folgenden Online-Workshops ein:

 

15. September 2020, 10:00 – 12:30 Uhr, DBS & DOSB

“Rehabilitationssport für Krebsbetroffene – Konzepte und Materialien für die Übungsleiterqualifizierung“

 

16. September 2020, 10:00 – 12:30 Uhr, lsb h & DOSB

“Bewegt bleiben, aber wie? Versorgungsketten und Vernetzung der Schlüssel zum Erfolg!?”

 

Zielgruppe: Bildungs- und Gesundheitsreferent*innen der Mitgliedsorganisationen, Multiplikator*innen aus dem Bereich „Sport und Krebs“, Interessierte

Teilnahme: Für die Online-Workshops bitte Computer/Laptop und Handy bereithalten. Den Zugang zum digitalen Meetingraum erhalten Sie für die jeweilige Veranstaltung im Vorfeld per Mail.

Info: Sie können sich kostenlos zu einer oder zu beiden Veranstaltungen anmelden

 

Anmeldung: Erwünscht bis zum 4. September 2020 >> siehe rechts oben "Registrierung"

 

Rückfragen gerne an:

Jakob Etzel, etzel@dosb.de, +49 69 6700-325