Was ist das Deutsche Olympische Jugendlager?

Seit 2010 organisieren die Deutsche Olympische Akademie (DOA) und die Deutsche Sportjugend (dsj) anlässlich Olympischer Spiele das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) unter dem Dach des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Auch anlässlich der Olympischen Winterspiele in Peking findet wieder das DOJL vom 31. Januar bis 16. Februar 2022 in Peking (China) statt. Das DOJL richtet sich an Nachwuchsleistungssportler*innen und junge Engagierte im Sport und soll die Jugendlichen durch das einmalige Erlebnis Olympischer Spiele für ihre weitere leistungssportliche Laufbahn und ihr Ehrenamt motivieren.

"Als Teilnehmer des DOJL 2010 das erste Mal olympische Luft schnuppern zu können, ganz ohne Leistungsdruck, war ein sehr großes Geschenk. Mir hat es im Hinblick auf Sotschi oder PyeongChang echt sehr viel Auftrieb gegeben."

Sascha Benecken, Bronzemedaillengewinner PyeongChang 2018