Header

Event overview

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) versteht die Durchführung von Jugendlagern aus Anlass und am Ort der Olympischen Spiele als eine wichtige Maßnahme im Sinne der Olympischen Idee und der Förderung des Sports. Mit der Koordinierung der inhaltlichen und organisatorischen Aufgaben des Deutschen Olympischen Jugendlagers sind die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Olympische Akademie (DOA) beauftragt. Die Federführung für die Durchführung der Jugendlager anlässlich von Winterspielen liegt bei der DOA, von Sommerspielen bei der dsj. 40 bis 60 Nachwuchssportler*innen sowie junge Engagierte aus den Strukturen des Sports werden bei der rund zweiwöchigen Maßnahme von erfahrenen Betreuer*innen begleitet. Neben dem Besuch der Wettkämpfe wird den Jugendlichen ein vielfältiges Kultur-, Sport- und Seminarprogramm geboten. Das Deutsche Olympische Jugendlager bietet
Tagung der OSP-Laufbahnberater*innen
Plattform für den jährlich stattfindenden Workshop für die Eliteschüler*innen des Jahres