Liebe Sportfreundinnen, lieben Sportfreunde,
liebe am Themenfeld Dopingprävention Interessierte,
 
hiermit laden wir zum kommenden Einsteiger-Seminar „Juniorbotschafter/innen für Dopingprävention" am
10.-12. Mai 2019 in die Jugendherberge Mannheim ein.
 
Unser Ziel ist es, in jeder Mitgliedsorganisation der dsj engagierte und ausgebildete Juniorbotschafter/innen für Dopingprävention zu haben, die bei Verbandsmaßnahmen auf Bundes-, Landes- und Vereinsebene eingesetzt werden können. Für einige Sportverbände wurde dieses Ziel bereits erfolgreich umgesetzt. Ein besonderer Schwerpunkt dieses Seminars ist der Einsatz der Teilnehmer/innen beim Mannheimer Marathon am Samstagabend, den 11. Mai 2019. Hier können die Teilnehmenden sich aktiv als Helfer/innen bei der Initiative von Mannheimer Juniorbotschaftern für Dopingprävention einbringen.
 
Für die inhaltliche Gestaltung und Durchführung des Seminars stehen Euch Prof. Dr. Gerhard Treutlein vom Zentrum für Dopingprävention der PH Heidelberg/Deutschen Sportjugend und Dirk Kilian vom Hochschulsportteam der Hochschule Darmstadt gerne zur Verfügung. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen (25 Plätze stehen zur Verfügung). Wünschenswert ist, dass durch die Jugendlichen ein möglichst breites Spektrum von Sportarten und Mitgliedsorganisationen der dsj präsentiert ist.

Die Deutsche Sportjugend übernimmt die Kosten für Unterbringung, Verpflegung und die Anreise mit der Deutschen Bahn, II. Klasse (wenn möglich Sparpreis). Bei Anreise mit dem PKW sind die Regelungen des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) zu beachten (0,20 Cent pro Kilometer, Erstattung max. 130,00 Euro, Parkkosten maximal 5,00 Euro pro Tag).
Personen, die aus finanziellen Gründen die Auslage nicht übernehmen können, wenden sich bitte an die dsj-Geschäftsstelle, Frau Dunja Fickeis (Telefon 069 / 67 00-339 / E-Mail: fickeis@dsj.de).

 

Terminsache!
Bitte meldet Euch bis zum 14.03.2019 über das Online-Anmeldeformular an.