Aperçu

  Das dsj academy camp findet traditionell parallel zu den Olympischen Jugendspielen statt und richtet sich an junge Engagierte aus den deutschen Sportstrukturen zwischen 18 und 26 Jahren - jung, über die Maßen engagiert, begeistert für die Olympische Idee und interessiert am interkulturellen Austausch, das ist die Grundlage für eine Weiterentwicklung des Engagements! Auf dem Programm stehen dabei Diskussionsrunden, Workshops, lokale Projekte, interkultureller und sportfachlicher Austausch sowie gemeinsame Besuche der olympischen Wettkämpfe und gemeinsamer Sport. Die nächste Ausgabe gibt es vom 4. bis 22. Oktober 2018 in Buenos Aires (Argentinien).
Die Deutsche Sportjugend (dsj) veranstaltet in Kooperation mit der Sportjugend im Landessportbund Mecklenburg–Vorpommern e.V. und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. zwei Fortbildungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit
Die Deutsche Sportjugend diskutierte am 24. und 25. Mai 2018 über das Thema „Radikalisierungsprävention im Sport. Verortung - Kontexte - Handlungsoptionen“ mit Expert/innen aus dem Sport, der Jugendarbeit und der Wissenschaft. Die Veranstaltung verfolgte das Ziel, eine erste Orientierung aus der Perspektive des Sports in dem Themenfeld „Radikalisierungsprävention“ zu erarbeiten, das Bestandteil des Förderprogramms "Demokratie leben!" ist. Hierzu wurde ein ausgewählter Teilnehmendenkreis eingeladen. Die Ergebnisse finden Sie im Downloadbereich.
  Das Netzwerktreffen „Alle in Bewegung – Teilhabe und Vielfalt im Kinder- und Jugendsport erleben“ findet am 14./15. September in Hannover statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dabei die Möglichkeit, sich intensiv im Rahmen von Workshops mit den Themen der Teilhabe und Vielfalt (Inklusion) zu befassen sowie die Gelegenheit, sich mit Expertinnen und Experten im Rahmen des Netzwerks auszutauschen.
In der Erklärung der DOSB-Mitgliederversammlung vom 4. Dezember 2010 in München zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport (sog. „Münchner Erklärung“) haben sich die DOSB-Mitgliedsorganisationen u.a. dazu verpflichtet, „auf der Grundlage der Rahmenrichtlinien in eigener Zuständigkeit die Bedingungen für den Entzug von Übungs-, Jugendleiter- und Trainerlizenzen zu regeln“. Aber was wissen wir über sportgerichtliche Verfahren bei Verdachtsfällen von sexualisierter Gewalt im Sport? Unter welchen Bedingungen werden Lizenzen entzogen?
  Gemeinsam wollen wir das ZI:EL+ Abschlussevent am 9.-11.11.18 in Frankfurt am Main nutzen, um die Erkenntnisse und Ergebnisse des Förderprogramms aus den letzten 6 Jahren zu präsentieren und unseren Austausch weiter zu stärken. Außerdem möchten wir damit das tolle Engagement aller Mitgliedsorganisationen ehren und zusammen einen Blick in die Zukunft werfen. Wir freuen uns auf Euer Kommen und den lebendigen Austausch!
Fachtagung zu den Verknüpfungsmöglichkeiten von Freiwilligendiensten im Sport mit Schule und Ganztagskonzepten Stuttgart, 23. November 2018
Diese Tagung richtet sich an Organisator/-innen, Gruppenleiter/-innen, Betreuer/-innen, Trainer/-innen die sich im deutsch-französischen Jugendaustausch engagieren. Ebenso werden bei dieser Veranstaltung alle Personen angesprochen, die Interesse an deutsch-französischen Sportbegegnungen haben und sich zukünftig gerne in diesem Bereich engagieren würden. Diese Tagung bietet auch Gelegenheit ehrenamtliche Nachwuchskräfte an die Thematik heranzuführen, damit sie entsprechende Verantwortlichkeiten übernehmen können. U27 Teilnehmer/-innen sind daher ausdrücklich erwünscht.
Die Arbeitstagungen der Jugendsekretär/innen finden in der Regel zweimal pro Jahr statt. Sie dienen dem systematischen Erfahrungs- und Informationsaustauschs zwischen der dsj-Geschäftsstelle und den hauptberuflich Mitarbeitenden der Jugendorganisationen der dsj-Mitgliedsorganisationen. Bei den Tagungen werden aktuelle Sachstände erörtert und eingeordnet sowie Handlungsansätze und Aufgaben fachlich weiterentwickelt.
Dieses Seminar wendet sich insbesondere an diejenigen, die bereits an einem Seminar Dopingprävention der Deutschen Sportjugend (dsj) teilgenommen haben. Es dient der Vertiefung ihres bereits erlangten Wissens. Zu Juniorbotschafter/innen für Dopingprävention werden junge Interessenten/Interessentinnen ernannt, die zwei Seminare (je ein Einsteiger- und Fortbildungs-seminar) erfolgreich absolviert haben.
Die Vollversammlung ist das oberste Organ der dsj und wird alle zwei Jahre vor der Mitgliederversammlung des DOSB durchgeführt. Sie besteht aus den Delegierten der Mitgliedsorganisationen und den Mitgliedern des dsj – Vorstandes. Zu ihren Aufgaben zählt unter anderem die Beratung von grundsätzlichen Angelegenheiten, die Wahl des Vorstandes sowie die Festlegung von Richtlinien für die Arbeit der dsj.
Die Förderlinie weltwärts-Begegnungen fördert Jugendaustauschprojekte mit afrikanischen Ländern, die sich inhaltlich mit den globalen Nachhaltigkeitszielen der UN (SDGs) beschäftigen. Mit dieser Infoveranstaltung möchten wir interessierte Träger aus dem Sport über die Förderlinie informieren, rund um die Antragstellung beraten und offene Fragen klären.
Die Gemeinschaftstagung der deutschen und französischen Sportverbände ist das Jahrestreffen der Spitzenverbände, die deutsch-französische Leistungssportaustausche organisieren. Neben dem Erfahrungsaustausch, der Auswertung sowie der Planung der Austauschmaßnahmen steht jedes Jahr ein Schwerpunktthema auf dem Programm.
Herbst-Fortbildung der päd. Mitarbeiter/innen der Freiiwlligendienste im Sport 2018