Kopf

Veranstaltungs-Übersicht

  Aktuelle Studien belegen, dass Kinder und Jugendliche in Vereinen, die ein Schutzkonzept verfolgen, seltener Opfer von Gewalt werden. Doch wie sieht ein solches Schutzkonzept aus? Wie können wir es in unserem Sportverein umsetzen? Und was tun, wenn doch etwas passiert? Die Ausbildung zur*zum „Kinderschutzbeauftragten im Sportverein“ umfasst zwei Ausbildungsmodule (I+II) mit einem Umfang von 30 Lerneinheiten. Nach dem Qualifizierungsmodul erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat.
  Im Verlauf der Ausbildung erwirbst du Grundkenntnisse, um Kinder und Jugendliche in ihrer sportlichen, persönlichen und sozialen Entwicklung zu begleiten und anzuleiten. Die Lizenzausbildung wird der Spezifik von Kindern und Jugendlichen hinsichtlich physischer, psychischer und motorischer Entwicklungsprozesse in besonderem Maße gerecht.
  Sielpa ist ein schöner kleiner Ort am See in Polen, etwa 10km von Konskie entfernt. Hier wird unsere diesjährige Jugendbegegnung unter dem Thema: „PARTI (cipation) FOR FUTURE“ stattfinden. Dabei geht es zum einen um das Zusammenkommen und Kennenlernen mit Jugendlichen aus anderen Ländern. Zum anderen wird sich dort ganz aktuell über die Zukunft, eigene gesellschaftliche Jugendbereiche und Partizipationsmöglichkeiten für alle ausgetauscht. Auch hierfür werdet ihr in einem Vortreffen im Juni (19.-21.) vorbereitet (im TN-Beitrag inkl.). Wenn du Lust darauf hast dich zu diesen Themen mit 60 Jugendlichen aus anderen europäischen Ländern auszutauschen, dann melde dich bei uns.
  In diesem Lehrgang bieten wir dir einen Einstieg ins Klettern. Dabei werden auch grundlegende Techniken, Sicherheits- und Umweltaspekte vermittelt. Der Nationalpark Harz lädt uns ein, die Felsenlandschaft kletternd zu erkunden.
  In diesem Tagesworkshop bieten wir Euch ein vielseitiges Angebot in dem die Freude am Tanzen im Mittelpunkt stehen soll. Tänzerische Vorerfahrungen sind hilfreich, aber keine Voraussetzung. Es werden Ideen zur Gestaltung von Choreografien aus verschiedenen Tanzstilen vermittelt.
  Die Saale-Region um Halle weist eine große landschaftliche Vielfalt auf. Hier paddelt man im Naturpark, der durch Auenlandschaften aber auch steile, teils felsige Hänge geprägt ist. Der Lehrgang ermöglicht Einblicke in Natur-, Umwelt- und Sicherheitsaspekte bei der Planung von Touren mit Jugendgruppen auf dem Wasser. Darüber hinaus werden wassertaugliche Sport- und Spielideen ausprobiert.
  Du bist Teilnehmer*in an SPORTJUGEND-Angeboten und willst jetzt mehr? Bei Lehrgängen, Veranstaltungen oder Ferienfreizeiten willst du auch mal hinter den Kulissen mitmachen? Irgendwann möchtest du selber mal Referent*in, Teamer*in oder Vorstandsmitglied werden und selbst die Sportlandschaft im Land mitgestalten? Du möchtest einzelne Ereignisse und Großveranstaltungen der SPORTJUGEND unterstützen? Wir geben dir im JuniorTeam die Möglichkeit, dich aktiv im Sport zu organisieren, selbst Initiative zu zeigen und dich auszuprobieren. Im Vordergrund stehen dabei Spaß, eine gesunde Abwechslung zum Alltag sowie neue Leute und Erfahrungen. Über die aktive Begleitung unserer Angebote und Veranstaltungen kannst du dich zum*zur Betreuer*in, Teamer*in und zur*zum Referent*in für die SPORTJUGEND entwickeln und in unser Referent*innen-Team aufgenommen werden.
  Dieser Lehrgang hilft, die Handlungsfähigkeit im Notfall zu verbessern und erhöht damit nicht nur die Sicherheit bei Maßnahmen mit Kindern und Jugendlichen, sondern auch das eigene Sicherheitsgefühl. In einer guten Mischung aus Outdoor-Praxissituationen und Theorie werden verschiedene Themenbereiche aufgegriffen: Unfallvermeidung, Erste Hilfe Grundkurs mit Bezug zu sportnahen Situationen, Notfallmanagement, Verhalten in komplexen Situationen, Aspekte der Fürsorge, Aufsicht und Haftung. Die Teilnehmenden erwerben den Erste-Hilfe-Schein, der beispielsweise bei der DOSB Lizenz-, Führerscheinausbildung oder Juleica vorgelegt werden muss.
  Bei den SPORTJUGEND-Camps stehen deine Interessen im Vordergrund. Jeweils in den Oster- und Herbstferien kannst du mit uns dem Alltag entfliehen und ein buntes Programm voller Sport, Spiel und Spaß mit alten und neuen Freunden verbringen. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Workshops und bestimmst so dein ganz persönliches Ferienprogramm! Die SPORTJUGEND-Camps finden parallel zueinander statt und sind somit auch ein tolles Angebot für Geschwister!
  Bei den SPORTJUGEND-Camps stehen deine Interessen im Vordergrund. Jeweils in den Oster- und Herbstferien kannst du mit uns dem Alltag entfliehen und ein buntes Programm voller Sport, Spiel und Spaß mit alten und neuen Freunden verbringen. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Workshops und bestimmst so dein ganz persönliches Ferienprogramm! Die SPORTJUGEND-Camps finden parallel zueinander statt und sind somit auch ein tolles Angebot für Geschwister!
  An einem Wochenende mal alles ausprobieren was der Tanz in seinen Facetten zu bieten hat?! Neben professionellen Choreografien und tänzerischen Grundlagen legen wir hier viel Wert auf den gemeinsamen Austausch und viel Spaß. Dieses Angebot knüpft an deine tänzerische Vorerfahrung an.
  Was wäre eine Ferienfreizeit ohne Musik am Lagerfeuer, was wäre Kindersport ohne Singspiele? In diesem Lehrgang widmen wir uns der Musik widmen und lernen, wie man sie macht. Instrumente kennen lernen und deren Rhythmus besser verstehen, nach Herzenslust singen oder einfach nur zuhören, für jede*n ist etwas dabei!
  Du möchtest wissen, wie ein gesunder Lebensstil geht? Dann bist du bei diesem Lehrgang genau richtig. Das Wochenende dreht sich rund um die Themen: Bewegung, Ernährung, Entspannung, Spiel und Spaß. Du erlebst ein aktives und lehrreiches Wochenende zum Start in die Weihnachtszeit.
  Gesundheit und Wohlbefinden sind besonders in unserer Leistungsgesellschaft wichtig und sportliche Aktivitäten für einen gesunden Lebensstil unerlässlich. Der Lehrgang bietet dir zahlreiche Workshops zu Themen aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung. Du erlebst ein aktives und lehrreiches Wochenende zum Start in die Weihnachtszeit.
  In keinem Alter spielt Bewegung für die Entwicklung eine so große Rolle wie in der Kindheit und zu keiner Zeit war sie aufgrund der Veränderungen in der kindlichen Umwelt so wichtig wie heute. Am 06. und 07. November 2020 führt die Sportjugend Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der Deutschen Sportjugend daher eine Fachtagung in der LandesSportSchule Osterburg durch, die sich an Multiplikator*innen der elementaren Bewegungsförderung (Übungsleiter*innen, Trainer*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen etc.) richtet, die auf der Suche nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Ideen für ihre regelmäßige Arbeit mit Kindern sind. Fachvorträge von Expert*innen, wie z.B. der Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Renate Zimmer, und über 20 thematische Workshops stehen zur Auswahl, wodurch sich jede*r Teilnehmende ein eigenes Fachtagungsprogramm zusammenstellen kann. Begleitet wird die Fachtagung auch in diesem Jahr vom bekannten Kinderliedermacher Reinhard Horn.